Wir lassen das Auto in der Garage!

Das "GRÜNE MEILEN" - Projekt zum Klimaschutz

Alle Schülerinnen und Schüler sammelten in den vergangenen Wochen 1675 "Grüne Meilen". Sie nutzten das Fahrrad, den Roller oder den Bus, wenn sie Freunde oder Oma und Opa besuchten oder gingen zu Fuß.

Dafür bekamen sie jeweils eine "Grüne Meile". Jedes Kind erhielt von der Klassenlehrerin ein Sammelheftchen, in das es pro klimafreundlich zurückgelegtem Weg zur Schule oder in der Freizeit einen bunten "Meilensticker" einklebte.

Auch, wer Obst oder Gemüse aus regionalem Anbau oder vielleicht sogar aus dem eigenen Garten aß, wurde mit einer "Grünen Meile" belohnt.

All dies hilft, unsere Erde zu schützen. Es werden weniger Abgase in die Luft abgegeben und Ressourcen werden geschont.

Die gesammelten 1675 "Grüne Meilen" reichten die Kinder jetzt an Frau Dr. Heising von der Stadt Lengerich weiter. Sie werden an die Politikerinnen und Politiker aus aller Welt auf der 26. UN-Klimakonferenz im Herbst 2021 in Glasgow weitergegeben. So dokumentieren zehntausende Kinder Europas die Bedeutung des Klimaschutzes.

 

 

Ein Buch wie ein schöner Schmetterling

Umfrage zum Leseverhalten unserer Schülerinnen und Schüler

„Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen.“ Dieses Zitat stammt vom chinesischen Philosophen Laotse und drückt aus, was ein motivierter Leser vielleicht über das Lesen denkt. Aber empfinden die Kinder unserer Schule dies genauso? Lesen sie gerne? Lesen sie regelmäßig? Genießen sie es zu lesen oder vorgelesen zu bekommen?

Das wollten wir herausfinden, um das Ergebnis für unsere Arbeit und die Gestaltung unserer Bücherei zu nutzen. Aus diesem Grund haben wir eine Umfrage unter den Kindern gestartet. Sie sollten verschiedene Fragen zu ihrem eigenen Leseverhalten beantworten, die wir dann auswerten und so die Ergebnisse nutzen konnten. Ben R. ein Schüler aus der 4a, hat sich Zuhause sogar die Mühe gemacht, die Ergebnisse mit einem Onlineprogramm zu ordnen. Entstanden sind tolle Grafiken, die die Ergebnisse unserer Umfrage perfekt zusammenfassen. Vielen Dank, Ben!

Ein weiterer Dank gilt vier anderen Kindern aus der 4a und der 4b. Sie öffnen nun zweimal in der Woche die Bücherei für die anderen Kinder unserer Schule. So unterstützen nun jeden Donnerstag Svetlana und Milena aus der 4a die Kinder bei der Auswahl der Bücher und bei der Ausleihe. Am Freitag öffnen Marius und Devrim aus der 4b für eine Stunde die Bücherei für die anderen. Sie helfen bei der Themenwahl, lesen den Kleineren die Buchtitel vor oder teilen ihre eigenen Buchtipps mit den anderen. Vielen Dank für diesen tollen Einsatz!

"Singen wir im Schein der Kerzen...!"

Adventssingen auf dem Schulhof

Zeigt dir das Leben eine Zitrone,... mach Limonade daraus!

Das Singen im Advent gehört für alle Schüler, Lehrer und Mitarbeiter einfach zu einer besinnlichen Adventszeit dazu.

Wir haben es uns in diesem besonderen Jahr nicht nehmen lassen, die gemütliche Adventsatmosphäre zu genießen und miteinander zu singen.  Bei kühlen Temperaturen aber ganz warmen und herzlichen Gedanken wurde der Schulhof mit einem großen beleuchteten Tannenbaum geschmückt und mit Pavillions und Bänken zu einem festlichen Adventsraum umfunktoniert. Natürlich unter Berücksichtigung der Coronavorgaben!

Alle Kinder, Lehrer und Mitarbeiter sangen mit Gitarrenbegleitung von Frau Dittmer gemeinsam stimmungsvolle Weihnachtslieder. Wirkungsvoll sagten einzelne SchülerInnen auswendiggelernte Weihnachtsgedichte auf oder stimmten schöne Ukulelenlieder an, die sie in der Ukulelenklasse bereits gelernt haben.

Wir freuen uns schon auf die nächste Adventsfeier!

 

"In der Weihnachtsbäckerei"

Eltern des Fördervereins backen Waffeln für die Kinder

Mit dem Gestaltungstag letzte Woche ging es schon weihnachtlich los. Nachdem nun unser Schulgebäude festlich geschmückt ist, haben sich die Eltern des Fördervereins um das leibliche Wohl gekümmert...es hieß: 'Waffeln für alle!'

Bei schöner Rolf Zuchowski-Weihnachtsmusik wurden Waffeln gebacken und dann in passender Anzahl in die Klassen gebracht. Für die Kinder war dies natürlich eine willkommene und köstliche Abwechslung und die Freude war groß. Wie alles in diesem Jahr unterlag natürlich auch die Backaktion strengen Corona-Maßnahmen und musste vorher genehmigt werden.

Es entstand eine tolle weihnachtliche Stimmung in der OGS, die sich durch den bezaubenden Duft in der ganzen Schule ausbreitete. Die Eltern waren bester Stimmung und haben ein Stück Weihnachtszauber zu uns gebracht. Vielen Dank hierfür und für Ihre tolle Hilfe!

Wir sind Super-Füchse

Stadtfeldmark gewinnt beim Projekt "Sei ein Fuchs, spar Lux"

Seit über zehn Jahren nehmen viele Schulen in Lengerich am Projekt "Sei ein Fuchs, spar Lux" teil. Hierbei dreht sich alles um das Einsparen der Energiemenge innerhalb eines Jahres. Um den Kindern dieses Thema näher zu bringen, finden Projekte statt und das Thema findet auch immer wieder im Unterricht seinen Platz.

Genauer haben die Kinder unserer Schule darauf geachtet, dass das Licht beim Verlassen eines Raumes gelöscht wird und dass wir Stoßlüften, statt immer die Fenster zu kippen. Außerdem stand für die Drittklässler ein Besuch der Kläranlage an und auch das Thema Konsumverhalten spielte eine Rolle. Auch in der Woche vor dem Tag der offenen Tür sowie am Tag selbst drehte sich alles um den Klima- und Umweltschutz.

Mit all diesen Dingen haben wir im letzten Schuljahr so viele Punkte gesammelt, dass wir die erfolgreichste Schule geworden sind. Ein Preisgeld von über 600 Euro ist nun der Lohn hierfür. Dieses Geld kommt nun den Kindern wieder zu Gute. Ein besonderer Dank geht an unsere Kollegin Ulla Vogelpohl, die sich mit den Umweltdetektiven unserer Schule nochmals in besonderer Weise mit dem Thema befasst hat.

Klimaschutz an Lengericher Schulen: Ansprache des Bürgermeisters zur Prämierung 2020

https://www.youtube.com/watch?v=Zj5OFOLQg_o

Aktuelle Termine

   11. bis 31. Januar 2021

Lernen auf Distanz


Nützliche Links zum Lernen

fragFINN

Blinde Kuh

Antolin

Die Seite mit der Maus

AntonApp